Drucken

Bonsai Museum

bonsai museum seebodenSeit 1976 beschäftigen wir uns mit asiatischer Bonsaikunst und japanischer Gartengestaltung.

So lange gibt es auch unser Bonsaizentrum in Seeboden am Millstätter See.  Um Bonsai, aber auch deren Kultur den notwendigen Rahmen zu bieten, haben wir ein würdiges Umfeld geschaffen.

Erleben Sie die von Meisterhand, nach klassischen japanischen Vorbildern angelegten ZEN- Gärten, welche den Besuchern auf über 15.000m² Ausstellungs- und Gartenfläche die Möglichkeit bieten, in die Welt der Bonsai einzutauchen.

Viele der Ausstellungsstücke sind über 100 Jahre alt - unvergleichlich in Qualität und Aussehen.

Website: www.bonsaimuseum.at

Drucken

Granatium

Fotorechte GranatiumIn der Granatstadt Radenthein stößt man wenige Schritte vom Ortszentrum entfernt auf meterlange Granatvorkommen im Fels. Jahrelang wurde hier Granat abgebaut und zur Bearbeitung in böhmische Schleifereien gebracht, die er verführerisch funkelnd als Böhmischer Granat verließ. Das Granatium eröffnete 2008 seine Pforten und ist eine faszinierende Erlebniswelt rund um den „Stein der Liebe und Leidenschaft“

Sie wandern weiter in den geheimnisvollen, mystisch ausgeleuchteten Granatstollen und wenn Sie das Innere des Berges verlassen, empfängt Sie unser von einem rauschenden Bergbach umgebenes GranatSchürf-gelände. Das Schürfgelände ist DER Anziehungspunkt und Höhepunkt Ihres GranatErlebnisses. Mit dem zur Verfügung gestellten Werkzeug können Sie die begehrten Edelsteine aus dem Fels lösen und auf original nachgebauten Geräten waschen, sortieren und weiter bearbeiten. Auf Wunsch werden Ihre Steine auch professionell geschliffen.

Website: www.granatium.at/

Drucken

Malta Hochalmstrasse

wasserkraft-kraftwerk-maltaAuf 1.933 m Höhe befindet sich Österreichs höchste Staumauer – die Kölnbrein-Staumauer. Schon die Anreise ist ein kleines Abenteuer: Eine Erlebnisfahrt auf der 14,4 km langen Malta Hochalmstraße, geprägt von Felsentunnel und Spitzenkehren.
Kurvenreich und atemberaubend schön.

Die zahlreichen Wasserfälle entlang der Malta-Hochalmstraße geben dem Maltatal auch den Namen "Tal der stürzenden Wasser". Besonders beeindruckend sind dabei die "Malteiner Wasserspiele". Das Wasser rauscht hier über mehrere Felsstufen in die Tiefe, bis es schließlich auf die traumhaft schönen "Blauen Tümpfe" trifft.

Website: malta-hochalmstrasse

Drucken

Sportberg Goldeck

goldeck sprotbergDas Goldeck bietet seinen Besuchern berührende Bergerlebnisse. Das einzigartige Sonnenaufgangserlebnis, Geocaching, oder das Goldeck mit gut gefüllten Picknickrucksäcken erkunden – einfach „dem Himmel sehr nah“ sein. Tanken Sie durch die herrliche Landschaft und „Ruheinseln“ Kraft und Energie für den Alltag. Lassen Sie Ihren Blick durch überdimensionale Fotorahmen und „Fernrohre“ in die Weite schweifen oder einfach nur die Seele baumeln!

Der traumhafte Fernblick reicht über den kristallklaren Millstätter See bis hin zu den sanften Nockbergen. Im Westen erblicken Sie in der Ferne die Ketten der Dreitausender inklusive der „Gipfelpyramide“ Großglockner. Die steinernen Karawanken, die wunderschönen Karnischen Alpen runden das fesselnde Panorama vom Gipfel des Sportberges Goldeck aus ab.

Somit ist das Goldeck der ideale Ausgangspunkt für leichte, unbeschwerliche Höhenwanderungen mit einem fantastischen Ausblick. In nur wenigen Fahrminuten bringt Sie die Goldeckbahn von der Bezirkstadt Spittal an der Drau aus auf über 2.000 m Seehöhe zu einem in Kärnten einzigartigen Naturschauspiel.

Die berührenden Bergerlebnisse und die Kärntner Gastlichkeit runden Ihre Entdeckungsreise am Goldeck ab.

Website: sportberg-goldeck.at

Drucken

Heidi Alm Kindererlebnispark

heidi almAnhand der bekannten Heidi-Geschichte wird hier Groß und Klein gezeigt, dass das Leben auf der Alm voll von herrlichen Naturerlebnissen ist. Eine eindrucksvolle Familienwanderung im Heidi Alm Bergresort am Falkert soll als Höhepunkt den Besuch im Kindererlebnispark haben.

Auf dem Erlebnispfad in der wildromantischen Alm begegnen Euch mehr als 100 Figuren aus dem Zeichentrickfilm "Heidi" - Deine Welt sind die Berge". Hier versteht Ihr warum sich Heidi und ihre Freunde auf der Alm so wohl fühlen, denn hier gibt's auch heute noch "Gesunde Luft für kleine Lungen"!

Website: www.heidialm.at

Drucken

Raggaschlucht Flattach

Raggaschlucht FlattachIn jahrtausenderlanger Arbeit schuf der Raggabach eine der schönsten Naturschluchten der Alpen. Senkrechte Felswände verengen die wildromantische Schlucht, das Tösen des Wassers erfüllt die Luft. Kunstvoll angelegte Stege erleichtern das Wandern, der Rückweg führt über einen schattigen Waldweg mit herrlichem Ausblick auf Flattach und die umliegende Bergwelt. Gutes Schuhwerk erforderlich.

Website: www.flattach.at

Drucken

Alpen Wildpark Feld am See

alpen wildparkEin Ausflugsziel - vier Attraktionen

Wildpark
Erleben Sie Wildtiere im 11 Hektar großen Tierpark aus unmittelbarer Nähe - mit großem Kinderspielplatz und Buschenschank und Streichelzoo

Erlebnis Afrika
Museum mit 50 Präparaten von afrikanischen Wildtieren auf 500 m² Ausstellungsfläche

Grizzly-Welt
Museum mit 200 Präparaten von in nordamerikanischer Wildnis lebenden Tieren auf 400 m² Ausstellungsfläche.

Fischmuseum
200 m² Ausstellungsfläche mit Riesenexemplaren heimischer See- und Flussfischpräparate

Website: www.alpen-wildpark.com

Drucken

Museum für Volkskultur

Museumspreis logoBeim Museum für Volkskultur handelt es sich um ein privatrechtlich verwaltetes Museum, dessen Träger der Verein "Bezirksheimatmuseum Spittal/Drau e.V." ist.
Auf ihrem Rundgang werden Sie ca. 20 000 Exponate besichtigen können, wobei es sich ausschließlich um Schenkungen der Bevölkerung des Oberkärntner Raumes handelt.
Die einzelnen Themen bieten ein buntes Bild des breiten Spektrums volkskultureller Erscheinungen und sind so Ausdruck der Lebensweise in einem Naturraum, der ausschließlich durch hochalpinen Charakter geprägt ist. Die Objekte dienen als dreidimensionale Zeugen der Fertigkeit, Arbeits- und Lebensweise wie auch der geistigen Haltung der Menschen in unserem Raum. Die einzelnen Themen der Volkskultur sind inhaltlich geschlossen und werden anschaulich und attraktiv dem Besucher nähergebracht. Wir hoffen, Sie bei ihrem Rundgang mit Ästhetik, Unterhaltungswert und Information begeistern zu können!

Website: www.museum-spittal.com

Drucken

Erlebniswelt Eisenbahn

eisenbahn spittalEine hochkarätige Besucherattraktion im Bereich Erlebnis und Freizeit wurde im Mai 2003 im ersten Stock des Gerngroß – City – Centers am Neuen Platz in Spittal an der Drau eröffnet. Auf 300 Quadratmetern Schaufläche entstand Österreichs größte Modelleisenbahn – Anlage.

Die über 600 Meter verbauten Gleisanlagen werden mit historischen und modernen Zuggarnituren mit 85 Lokomotiven und über 350 Waggons befahren. Große und kleine Eisenbahnfreunde verfolgen ihre Fahrt durch Städte, über Berge und vorbei an Burgen und Schlössern.

Ein besonderes Highlight bietet der originalgetreue Nachbau von Teilen der Tauernbahn zwischen Spittal an der Drau und Mallnitz. Den Abschnitten Bahnhof Spittal – Millstättersee und dem Bereich Falkenstein bis Tauerntunnel wird dabei besonderes Augenmerk geschenkt. Im Hintergrund ist eine historische Fotodokumentation zum Bau der Tauernbahn um 1900 zu sehen.

Website: www.museum-spittal.com